top of page

Essen vor dem Training?

Aktualisiert: 8. Okt. 2022

Mit vollem Bauch sollte man nicht trainieren, aber stimmt das wirklich?


Du kennst das vielleicht: nach einen langen Tag im Büro kommst du nach Hause und denkst dir: "erstmal was essen." Eigentlich wolltest du ja auch dein Workout machen - aber dich dazu zu motivieren fällt dir gerade heute wirklich schwer und dann auch noch mit leerem Magen? Dann lieber essen.

Keine Sorge, so geht es den meisten Menschen.


Tatsächlich kann dir Essen vor dem Sport sogar helfen deine Ziel zu erreichen.


Was willst du erreichen?


Was ist dein Workoutziel? Möchtest du Muskeln aufbauen oder deine Kondition verbesseren? Darauf solltest du deine Sportmahlzeit abstimmen. Aber so oder so gilt:


„Vertraue auf Kohlenhydrate und Proteine”

Welches Essen macht Sinn?


Egal ob Ausdauer oder Kraft, Kohlehydrate und Proteine sind ein absolutes MUSS. Wähle hier z. B. Trockenfrüchte, Obst oder einen Obstriegel und Joghurt, hautpsache leicht verdaulich. Dein Essen sollte ballaststoffarm, fettarm, proteinreich sein und ausserdem Kohlenhydrate enthalten.


Beim Muskelaufbau ist das Protein tatsächlich noch wichtiger als bei der Ausdauer. Sie liefern dem Körper sofort Energie und machen dich leistungsfähiger. Protein ist vor allem für den Muskelaufbau wichtig, da sonst dein Körper an die Reserven geht, das beudeutet, er baut Protein aus den vo